Donnerstag, 11. April 2013

Täschchen und Taschen

Meine neue Juki kann auch Taschen nähen!
Da bin ich doch sehr beruhigt.
Mein erstes Werk auf der neuen Näma war diese kleine Hemdchen- Tasche.
Sie kann gewendet werden, ist also von beiden Seiten tragbar. Von Innen ist Jeansstoff und von Außen ein  abgelegtes Oberhemd meines Mannes. Keine Sorge, er hat es gespendet und noch genug im Schrank!
 Durch den Jeans ist sie schön standfest, so dass ich auf Vlies verzichtet habe. Wie immer mit einer Innentasche (vom Oberhemd abgetrennt) und Schlüsselband.

 Meine 1. Kellerfaltentasche. Den link zur Anleitung hatte ich hier im Blog eingestellt.
Es macht wahnsinnig Spaß sie zu nähen und war bestimmt nicht meine Letzte.
 Von Innen ist sie auch mit Jeans und ohne Vlies schön fest.
 
Das ist eine meiner Lieblingstaschen, leider noch ohne Verwendung. Eigentlich sollte sie für unser Netbook sein. Tja, da habe ich mich mal vermessen. Dumm gelaufen: ist zu klein.
Sie ist trotzdem ein Lieblingsstück wegen des Stoffes: Leuchttürme, Meer, Schiffe. Also genau mein Ding. Sie macht Lust auf Urlaub.
 Auch sie ist noch bei mir, eine kleine eher etwas eckigere, Kosmetiktasche. Sie steht recht stabil durch das verwendete Vlies.
 Hier kommt ein Probestück. Das ist eine  kleinere Kulturtasche, die von Innen größer ist als von Außen. Sie hat 2 Schlaufen an den Seiten, einen Tunnel mit Kordel- Gummi und Kordelstoppern.
Den unteren hellblauen Stoff habe mit der Maschine freihand- gequiltet.
 Hier habe ich sie mal auf links gedreht, damit Du das Innenleben sehen kannst. Damit sie wasserabweisend ist, habe ich einen alten (frisch gewaschenen ) Duschvorhang verwendet und auch Innentaschen genäht für eine bessere Ordnung.
 Inzwischen hat es sich bei meinen Patchwork- Freundinnen herumgesprochen, dass ich einen ausgesprochenen Taschentick habe. Deshalb gibt es auch direkt "Futter" für weitere Modelle. War auch ein Geschenk über das ich mich sehr gefreut habe.
Da möchte ich noch die Schnitte abzeichnen und evtl. schon zuschneiden, solange ich keine Nähmaschine habe. Also die nähfreie Zeit effektiv für Vorbereitungen nutzen.


Nachdem meine liebste Nähfreundin mir einmal gezeigt, wie eine Tasche genäht wird, hat's auch bei mir endlich "klick" gemacht.
Mal ehrlich: es gibt Anleitungen, die kann frau gar nicht verstehen .Entweder weil sie so kompliziert sind oder weil Arbeitsschritte fehlen.
Vielleicht fehlt auch die nötige Verknüpfung in meinen Hirn????

Wie auch immer: es hat geklappt und seit dem hat mich der Taschenvirus voll im Griff.
Natürlich nähe ich auch gerne Quilts, aber so viele brauchen wir ja leider nicht.

Und so eine Tasche bietet ein schnelles Erfolgserlebnis, strengt die Hirnwindungen mal ein wenig an und kommt als Geschenk immer gut an.
So war es auf jeden Fall bisher und ich gehe mal davon aus, dass die Beschenkten ehrlich sind.

Kelly- Bag aus Filz für meine Tochter
 
Hemdchen- Tasche aus einem abgelegten Oberhemd meines Mannes
Wendetasche in Gelb und lila



Eine kleiner Strickbeuteltasche, nett als Kosmetik- Täschchen

Kleine Gärtnertasche Lilliput. Ich liebe diesen Schnitt sehr. Sie ist zwar aufwändig zu nähen, macht aber viel Freude, denn sie ist äußerst praktisch. Noch wohnt sie bei mir, wird aber demnächst verschenkt.




 Dieses Modell heißt Anaida, gestern Abend habe ich es fertig gestellt.
Eigentlich ist es eine Wendetasche, allerdings habe ich sie nun mit einem Reißverschluss versehen, ebenso mit Innentasche und Schlüsselband.
Der Oberstoff ist ein Oberhemd, der Innenstoff wie die Blende außen.


 

Kommentare:

  1. Die Taschenmeisterin höchstpersönlich!!!!!

    Da sage ich schon mal herzlichen Glückwunsch, gerne wäre ich Deine erste Folgerin, aber diese Funktion ist noch nicht eingerichtet. Mach´s bald, denn ich werde Dich jetzt in meine Blogliste einfügen und dann geht´s ratzfatz und Du hast viele Mitleser und Kommentatoren.
    Willkommen in der Bloggerwelt.

    Aber dieser Code... schrecklich. Kannst Du nicht auf Moderation/Freigabe schalten?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Quiltmeisterin,
    würde ich sehr gerne freischalten, aber ich weiß noch nicht, wie es geht.
    Ich versuche es mal, sonst kannst Du mir vielleicht hilfreich in die Seite springen????

    AntwortenLöschen