Freitag, 24. Mai 2013

Die 1. Socke meines Lebens... oder der Versuch ;-))

Ein bisschen stolz bin ich ja doch.
Zugegeben, ich habe Einiges an Hilfe gebraucht, habe mindestens 4 mal aufgeribbelt und habe mich zum Teil auch durch diverse Anleitungen, Bücher und Videos gewurstelt.
Mit Videos komme ich gar nicht zurecht, da brauche ich schon jemanden "Lebendiges" an meiner Seite, der mich korrigiert.
Vielen Dank für die geduldige Unterstützung von Eva und Irene!

Letztlich habe ich dann doch mit dem Bündchen angefangen.
Seit gestern Abend ist Nr. 2 in Arbeit, damit es auch ein Paar wird.
Allerdings wird da das Muster anders sein, weil irgendwie die Wolle knapp scheint, so habe ich einfach mit der Farbe angefangen, die grad "dran" war.
Beim 1. Paar sehe ich mal großzügig darüber hinweg, beim nächsten Mal werden es dann einheitliche Socken.
Du siehst: da ist viel Entwicklungs- Potential vorhanden.
Da macht's dann auch wieder die Übung, denke ich mal.
Aber die Socke passt und das ist ja wohl die Hauptsache. freu!!!



Kommentare:

  1. Ich wollte früher auch immer den Rapport treffen, mittlerweile sehe ich das lockerer. Das ist schon mal ein hübscher Strumpf.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Siehste, klappt doch. Und wer bestimmt eigentlich, daß Sockenpaare grundsätzlich identisch sein müssen ?? Mit der Zauberball Wolle ist es garnicht möglich.
    Weiter so und
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen